Die Abrechnung für Privatbehandlungen erfolgt nach dem Heilpraktiker-Gebühren-Verzeichnis (GebüH

Eine Vielzahl an Krankenkassen beteiligt sich inzwischen mit einem Zuschuss an den Behandlungskosten. Eine Rücksprache mit Ihrer Krankenkasse könnte sich daher gegebenenfalls lohnen. Sie erhalten für die Behandlungen eine Privatrechnung auf Basis des GebüH. Diese überweisen Sie innerhalb von 14 Tagen. Gegebenenfalls können Sie Ihre Rechnungen dann an Ihre Krankenkasse weiterleiten.

Für einige Behandlungen , wie zum Beispiel die Cranio-Sacrale Therapie, benötigen Sie ein Privatrezept Ihres Arztes. 

Nicht behandeln kann ich Sie auf Kosten der gesetzlichen Krankenkassen in meiner Privatpraxis.

Behandlungskosten

Die Dauer einer Behandlung ist individuell und abhängig  vom Gesundheitszustand des Patienten. Sie bewegt sich in der Regel zwischen 40 und 60 Minuten. Bei der Behandlung eines Erwachsenen ist mit einem Rechnungsbetrag von 70,- bis 80,- Euro bei 60 Minuten Therapiezeit zu rechnen.